Mehrfamilienhaus Holzbauweise

Mehrgeschossiges Holzhaus

FEUER UND FLAMME? KEIN PROBLEM!

Architektonisch angelehnt an die örtliche Bebauung in der Lörracher Nordstadt entstand dieses Mehrfamilienhaus mit fünf Wohneinheiten. Nur das Kellergeschoss wurde in Stahlbetonbauweise errichtet, alle anderen Geschosse sind komplett aus Holz inklusive der ökologischen Holzfaser als Dämmstoff.
Bestes Brandmaterial könnte man meinen, doch das wäre weit gefehlt: Dieses in Holzbauweise errichtete Gebäude genügt den Anforderungen der zweithöchsten Brandschutzklasse und ist hochfeuerhemmend.
Ein besonderes Charakteristikum sind die vorgelagerten, großzügigen Stahlbalkone, die wie die Dachterrassen als Erweiterung des Wohnraums nach draußen dienen. Innen besticht der offene Koch-/Wohn-/Essbereich, das Herzstück der Wohnungen, die innen mit hochwertigem Parkettboden in Eiche sowie mit Akustikdecken in heimischer Weißtanne ausgestattet sind. Um jeden Quadratmeter des fünfgeschossigen Wohnhauses auszunutzen, wurde das Treppenhaus außenliegend als Stahlkonstruktion gefertigt.

Gebäudetyp:
Mehrfamilienhaus mit fünf Wohneinheiten

Fassade:
Putz kombiniert mit vorvergrauter Rhombus-Schalung

Energiestandard:
Energieeffizienzhaus KFW 55

Nutzfläche:
ca. 600 m²

Architektur:
Dipl.-Ing. Frank Hovenbitzer, wilhelm und hovenbitzer freie Architekten BDA

Heizung:
Nahwärmeheizung

Weitere Einblicke

Mehrfamilienhaus Holzbauweise
Mehrfamilienhaus Holzbauweise
Mehrfamilienhaus Holzbauweise
Mehrfamilienhaus Holzbauweise

Film zum Projekt

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden